Casio, wie machen die das?

Vor vielen Jahren habe ich mir eine Casio Wave Captor FKT-110, Armbanduhr gekauft. Ein paar Jahre später, habe ich mich von meiner Frau zum kauf einer Timex Indiglo überreden lassen. Bei der nach ca. 1,5 – 2 Jahren das schicke blaue Band hin war. Darauf folgte eine Partneruhr, deren kurze Lebenszeit und den Ausfallgrund, ich nicht einmal mehr nennen kann. Als nächstes kaufte ich mir eine schicke Uhr von Esprit. Heute 12:45:09 Uhr, die Esprit scheidet dahin, Batterie leer. Während dessen lief meine FKT-110 schön weiter und glich die Uhrzeit täglich ab.
Damit rückt meine Casio von Rad- und Geocaching-Uhr zur haupt Armbanduhr auf. Wie macht Casio das? Es ist meine dritte Casio, seit meinem 14. Lebensjahr und alles spricht dafür danach nur noch Casio als elektronische Armbanduhr zu kaufen.

One comment

  • Steffen
    12. November 2009 - 23:31 | Permalink

    Hallo,

    ich habe mir im Jahre 2001 eine Casio Uhr vom Typ FKT-110 gekauft.
    Ich habe die Uhr recht unregelmäßig getragen und auch nicht wirklich pfleglich behandelt.
    Sie lag auch einige Jahre im Keller in einem Umzugskarton.

    Mitlerweile ist es November 2009 und erst jetzt ist die Baterie leer.

    Ich kenne einige Leute die in dieser Zeit gleich mehrere Uhren bessessen haben. Und bei diesen Uhren sind definitiv Defekte aufgetreten.

    Und bei meiner Uhr ist nur die Baterie leer.

    Ich werde wieder eine Casio Uhr kaufen.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.