Das Oregon 300 Display

Ich fand das Display meines Oregon 300 bisher nicht ganz Top, aber so schlecht kam es mir auch nicht vor. Vielleicht lag es einfach dran, dass ich das Gerät im Dezember 2008 erworben habe und bisher nur unter deutschem Himmel benutzte. OK, ab und an war es schwer auf dem Fahrradlänker abzulesen, aber dies kam selten vor. Besserung kam auch durch die Vikuiti ARMR200 Displayschutzfolie.
Aktuell nutze ich es schon seit zwei Tagen in Athen bei angenehmen Temperaturen 😉 und Sonnenbestrahlung (aktuell 22:56 Uhr angenehme 29,5°C). Leider ist es am Tage nicht ganz möglich die Anzeige im Display bei kleineren Straßen abzulesen. Wahrscheinlich währen Wanderwege auf einer Topo nicht mehr sichtbar.
Aber wie oft im Jahr macht man schon Urlaub in solcher Hitze und Sonnenbestrahlung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.