DSL lässt zu wünschen übrig

Seit meiner Umstellung von T-ISDN auf T-Net kämpfe ich mit meinem T-DSL 3000 (T-DSL 6000 nur mit bis zu 3072 kbit/s möglich). Bei der Umstellung wurde der DSLAM gewechselt von Texas Instruments zu Infineon, aber die T-Com bestätigt es nicht. Das Modem in meinem Lancom 1821 Wireless ADSL verliert seitdem die Verbindung zum DSLAM und baut sie wieder auf. Nachdem am Anfang ab ca. 18.00 Uhr gar nicht mehr ans Surfen zur denken war hatte sich zwischendurch die Situation deutlich gebessert. Ab Anfang diesen Jahres, sind die Abbrüche fast täglich ab ca. 20.00 Uhr erneut zur verzeichnen.

Interessanter Artikel vom Tom’s Hardware Guide zur diesem Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.