DSL via Satellit 2

Etwas spannendes und neues durfte ich heute einrichten. Das Einrichten von DSL via Satellit 2 von T-Home stand auf dem ToDo Kalender für heute. Ich wartete bereits schon seit ca. einem Monat auf dem heutigen Tag.
DSL via Satellit 2 basiert auf ASTRA2Connect und verwendet auch die Astra-Satelliten.
Die Einrichtung gestaltet sich noch nicht einmal besonders schwer, am meisten Zeit kostet es die Schlüssel in Position zu bringen und die Feinjustierung vorzunehmen, alles weitere läuft Problemlos. Das mitgelieferte Modem lädt zuerst automatisch eine neue Software aus dem Netz. Dem angeschlossenem Rechner, in meinem Fall einem Lancom Router, wird die öffentliche IP-Adresse direkt über DHCP übergeben und schon kann es fast losgehen. Vorher muss noch das Modem bei der Telekom registriert werden und dann kann man bereits im Netz surfen. OK, mit bis zu 1024 kbit/s für Download und bis zu 128 kbit/s für Upload hält das Produkt nicht wirklich mit heutigen DSL bzw. HSPA Geschwindigkeiten stand. Aber wenn man die Wahl zwischen ISDN und EDGE hat, ist es eine schnelle Alternative.
Für VoIP und Spieler ist der Anschluss aber mit seinen Ping-Zeiten von 700-800ms weniger geeignet, aber für das Surfen und den Mail-Verkehr, sowie die üblichen Internet-Tätigkeiten reicht es vollkommen aus.

One comment

  • 16. September 2008 - 22:30 | Permalink

    nabend

    auch wenn es jetzt nicht gerade top speed ist,besser als gar nix 😉

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.