Dual Monitor anpassen

Serienmäßigen Dualview-Einstellung
Serienmäßigen Dualview-Einstellung

Zwei Monitore bringen eine menge Vorteile, gegenüber einem. So kann man z.B. seine Software auf den beiden Monitoren verteilen oder einfach auf einem der beiden ein anderes virtuelles Betriebssystem in Vollbildmodus ausführen.
Der größte Nachteil bei der Konstellation ist die serienmäßige Dualview-Einstellung in Windows. Der primäre Bildschirm wird hier links angeordnet und der sekundärer rechts davon. So passiert es ständig beim scrollen oder beenden einer Anwendung über das X, dass man plötzlich im sekundären Bildschirm landet und die gewünschte Funktion nicht durchführt.

Dualview-Einstellung nach der Änderung
Dualview-Einstellung nach der Änderung

Abhilfe bietet Windows selber, wenn auch etwas versteckt. Rechtsklick auf den Desktop und Eigenschaften und dann ab in den Reiter Einstellungen. Hier werden die beiden Monitore angezeigt. Klicke ich nun auf den rechten Monitor (2) halte die Maustaste gedrückt und ziehe den Monitor nach links vor den linken Monitor (1), wird die Reihenfolge der Monitore geändert.
Danach befindet sich der primäre Monitor rechts, während der sekundäre links angeordnet ist. Was bring mir nun das ganze? Ich kann auf dem primären Monitor unbesorgt ganz rechts agieren und komme nicht ständig auf den sekundären Schirm.
Natürlich ist diese Einstellung nicht jedermanns Sache, aber mir gefällt sie besser, als die serienmäßige Vorgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.