HowTo: APC Management Interface zurücksetzen

Es kann ab und an passieren, dass nach einem Firmware Update bei einer unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) von APC/Schneider Electric plötzlich das Webinterface nicht mehr hochkommt. In seltenen fällen kommt es auch noch vor, dass das Interface zwar geöffnet werden kann und die korrekten Anmeldedaten eingegben werden, aber nach dem Bestätigen kommt nur die folgende Meldung hoch:

Notice
Someone is currently logged into the APC Management Web Server.

Please try again later.

Hier nutzt alles warten der Zeit nichts, auch nach einer Woche werdet Ihr euch nicht einloggen können. Einfachste Abhilfe ist es die APC abzuschalten und zurückzusetzen (im aus Zustand nochmal den Ausschalter betätigen, bis ein Quittierungston kommt).

Natürlich gestaltet es sich mehr als schwierig, wenn bereits Geräte an der USV hängen und diese als einzige Stromquelle die betroffene USV nutzen. Das Management Interface lässt sich ohne großen Aufwand zurück setzen, lediglich das passende Menü muss gefunden werden. Also einfach per Telnet mit der IP-Adresse der USV verbinden und dort einloggen. Jetzt geht es zunächst ins System Menü mit der 3, dann weiter mit der 4 ins Tools Menü, um dann mit der 1 im Reboot Management Interface Menü das zurücksetzen des Management Interface einzuleiten.

Übrigens es dauert eine ganze Weile bis das Webinterface wieder aufgerufen werden kann, also bitte keine Panik, sondern Geduld mitbringen.

One comment

  • 21. Oktober 2014 - 07:39 | Permalink

    Evtl. mal damit probieren:

    http://NameOderIPMeinerAPC/logoff.htm

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.