HowTo: Offlinedateien unter XP verschieben/verlagern

Diese HowTo beschreibt kurz, wie man die Offlinedateien, von dem ursprünglichen Verzeichnis, C:WindowsCSC an eine andere Stelle verlagert. Dies kann z.B. bei knappem Platz auf dem Laufwerk nötig sein. Das beherrschen des Umgangs mit Offlinedateien wird vorausgesetzt, beschrieben wird das manuelle vorgehen ohne zusätzliche Tools:

  1. Vorhandene Offlinedateien entfernen und deaktivieren: Im Windows Explorer unter Extras -> Ordneroptionen und Offlinedateien dort Strg + Shift drücken und auf Dateien löschen klicken. Die Meldung einfach mit ja bestätigen, aber noch nicht neu starten. Vorher die Offlinedateien deaktivieren und dann Windows neu starten.
  2. Ein neues Verzeichnis für die Offlinedateien erstellen (z.B. andere Platte/Partition) oder den vorhandenen Ordner %SystemRoot%CSC verschieben, in diesem Beispiel wird es D:Offlinedata sein.
  3. Um das versehentliche löschen zu verhindern, wird der neue Ordner versteckt und zum Systemordner (wie der ursprüngliche): attrib +s +h d:offlinedata
  4. Die Gruppe „Administratoren“ und der User „SYSTEM“, müssen Vollzugriff auf den neuen Ordner haben.
  5. In der Registry muss unter HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionNetCache die Zeichenkette DatabaseLocation
    angelegt werden.  Als Wert wird der neue Pfad angegeben, in diesem Beispiel D:Offlinedata
  6. Jetzt nur noch die Offlinedateien aktivieren und fertig.

One comment

  • ReD
    29. Dezember 2012 - 20:53 | Permalink

    Hilfreicher Tip, der auf Anhieb funktionierte.
    Danke

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.