Kritischer Zustand erreicht

Die letzten Tage waren recht warm und so sollte momentan mehr Aufmerksamkeit der Kühlung der IT geschenkt werden. Jetzt in den warmen Tagen steigt so manch eine schlecht gewartete Klimaanlage aus. So manch einen mit defekten Lüftern laufender Server oder auch Rechner ereilt der Tod. Hält die „Hitze“ länger an, sterben mehr Geräte und die System- und IT-Häuser, sowie Händler freuen sich über neue Aufträge und Einnahmen.
Mit etwas Vorsorge kann man sich durchaus die Kosten sparen. Wer seine Hardware in regelmäßigen Abständen auf Staubanteil, Temperatur und Lüfterdrehzahl überprüft und zudem eine gewartete Klimaanlage sein eigen nennt, der kommt meist problemlos durch den Sommer. Zugegeben, jetzt ist es fast schon zu spät, aber lieber jetzt im letzten Moment, als gar nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.