Philips: Update = Verlust

Ich habe vor wenigen Tagen einen Philips 26PFL5604H Fernseher fürs Schlafzimmer erworben. Nach etwas einstellen und Probieren kam ich auf den Punkt Firmware Update. Als guter Admin führt man natürlich gern ein Update der Firmware durch um Fehler zu beseitigen und eventuell vorhandene neue Funktionen zu bekommen.
Also zögerte ich auch nicht all zu lange bei dem Update für den Fernseher. Ein Changelog war zwar nicht dabei, aber eine aktuellere Version wird schon gegen irgendwelche Probleme helfen.
Kurz vorher habe ich noch etwas im Netz gesucht und bei manchen Fernsehern ist nach dem Update der Infobalken (nach dem Umschalten kommen für ein paar Sekunden ein paar Infos zum Sender und Programm) verschwunden, aber mein Modell war nicht dabei.
Also die neue Firmware Q5431-0.26.38.22 über die vorhandene Q5431-0.26.38.15 (000.026.038.015) geflasht und die Enttäuschung. Der Infobalken ist weg. Das ganze Konfigurationsmenü durchgegangen, aber Infobalken nicht gefunden. Also kurz Philips angeschrieben und am Nachmittag einen Rückruf erhalten. Aus lizenzrechtlichen Gründen wurde der Infobalken vor zwei Firmware-Versionen entfernt und wird auch nicht mehr wieder kommen. Eine ältere Firmware stellt Philips nicht zur Verfügung und Fehler bei Updates aus dem Internet werden nicht von der Garantie erfasst.
Ende vom Lied, danke Philips clever gemacht.

Die aktuelle Firmware 000.026.058.005 zeigt wieder den Infobalken an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.