Pocket Query Routen mit Google Maps erstellen

Eine mit Google Map erstellte Route, kann im gegenteil zur einer mit Google Earth automatisch erstellten Route, noch manuell angepasst werden. Leider gibt Google keine offizielle Möglichkeit an, wie man diese Route abspeichern kann.
Hier der Weg zum speichern einer Google Map Route:

  • Rechsklick auf “Link” und dann im neuen Tab/Registerkarte öffnen
  • in dem neuen Tab an die URL &output=kml anfügen und bestätigen
  • die nun  zum Download angebotene .kml Datei abspeichern

Fertig. Fast, denn wenn ich jetzt die Datei versuche in Pocket Query zu laden, wird sie übernommen, aber die Route wird nicht angezeigt.

Öffne ich die Datei in Googel Earth stimmt alles. Also einfach die Datei aus Google Earth heraus, speichern und schon kann sie in Pocket Query benutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.