Systemzeit synchronisieren

NetTime 2.2 beschränkt sich auf das Wichtigste
NetTime 2.2 beschränkt sich auf das Wichtigste

Läuft die Systemzeit wieder wie sie will? NetTime 2.2 von Martin Naujocks hilft schnell und unkompliziert. Keine lange Installation, keine verwirrenden Einstellungen. Programm starten, „Zeit aktualisieren!“ drücken und fertig. Zusätzlich läßt sich das Programm mit der Option /a starten, dadurch wird nur die Zeit synchronisiert und die Software sofort beendet, somit wird kein Arbeitsspeicher dauerhaft belegt. Die Gegenstelle zum synchronisieren ist frei wählbar.

Keine große Installation nötig: ausführen, synchronisieren, fertig.

One comment

  • borkenkaefer
    10. November 2006 - 23:02 | Permalink

    das ist doch nicht nötig! das ist in windows xp schon in den zeiteinstellungen integriert…

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.