Tankstelle zum Absturz gebracht

Ein lustiges Erlebnis von heute Abend. Kurz vor 20 Uhr bin ich an der Tankstelle in Nettetal-Breyell vorgefahren um noch schnell Gas vollzutanken, bevor sie um 20 Uhr geschlossen wird. Wehrend ich also vor wenigen Sekunden angefangen habe zu Tanken, geht auf einmal die Außenbeleuchtung der Tankstelle aus. Die Zähler an meiner Säule laufen weiter, also wird der Tankvorgang dem Personal im Rechner eingeblendet werden, dachte ich. Plötzlich sehe ich, wie der Tankwart das Licht im Tankstellenshop erlöscht, dabei schaut er mich noch kurz an. Mein Gas strömt weiter ein und auf seinen Rechner wird er es schon angezeigt bekommen und dazu hat er mich ja gesehen. Doch grade zu Ende gedacht, geht die Beleuchtung samt der Anzeige an meiner Zapfsäule aus. Ich konnte grade noch 12,xx Liter und 7,49€ ablesen. Das Ende der Aktion, die Anlage total blockiert und lässt sich nicht mehr entsperren, weder Rechner-Restart noch direkt an der Zapfsäule. Die 7,49€ musste ich trotzdem Zahlen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.