Welche Kodierung?

Support zu leisten kann selbst im Jahr 2009 anstrengend sein, deswegen meide ich diesen.

ICH: “Bitte starten Sie den Windows Explorer, gehen im linken Teil auf das Laufwerk N: und suchen dann im rechten Teil die Datei, GAST_2005.EXE.“
DAU’in: „Sie meinen im Word?“
ICH: „Nein, bitte den Windows Explorer starten und dann auf N: und die Datei GAST_2005.EXE suchen.“
DAU’in: „OK, ich bin jetzt links auf N:.“
ICH: „OK, rechts bitte die Datei GAST_2005.EXE suchen, sie hat ein oranges Icon.“
DAU’in: „Ich habe sie gefunden, was soll ich jetzt machen?“
ICH: „Bitte die Datei doppelklicken und falls eine Meldung kommt einfach mit ausführen bestätigen. Es müsste dann kurz drauf unten rechts ein kleines oranges Fenster offen sein.“
DAU’in: „Habe ich gemacht, jetzt fragt er mich, nach der Kodierung.“
ICH: *Kodierung???washatsiegemacht???* „Was fragt er Sie?“
DAU’in: „Er fragt mich mit welcher Kodierung in die Datei öffnen möchte?“
ICH: „Können Sie mir nochmal sagen was Sie im einzelnen gemacht haben?“
DAU’in: „Ich habe Word gestartet, bin dann auf öffnen und Laufwerk N: und dann GAST_2005.EXE per Doppelklick geöffnet, wie Sie es gesagt haben.“
ICH: „Aber ich habe doch gesagt im Windows Explorer und nicht im Word.“
DAU’in versucht den das Mikrofon zu verdecken und stellt die Frage an die Kollegin gegenüber: „Weißt du was ein Windows Explorer ist und wo der steckt?“
ICH kann mich innerlich kaum noch vor Lachen zurück halten, aber würge gerade noch aus mir raus: „Bitte klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und dann mit der linken auf Explorer.“
Der Rest klappte dann halbwegs.

Es erstaunt mich immer wieder wie täglich die Leute bei den einfachsten Tätigkeiten am Computer scheitern, aber wenn ich mir den Straßenverkehr ansehe sollen dort alle einen Führerschein haben, scheitern aber genauso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.